​Dok­tor­ar­beit ​dru­cken

Die eige­ne Dok­tor­ar­beit ist für vie­le Men­schen das wich­tigs­te Buch ihres Lebens und daher eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit – und genau­so behan­deln wir Ihre Dis­ser­ta­ti­on auch. Beim Druck Ihrer Dok­tor­ar­beit legen wir Wert auf größ­te Sorg­falt und Qua­li­tät. Wir arbei­ten aus­schließ­lich mit deut­schen Dru­cke­rei­en zusam­men, von deren Qua­li­tät wir uns zuvor per­sön­lich über­zeugt haben. Wir bera­ten Sie ger­ne zu ver­schie­de­nen Druck­mög­lich­kei­ten und hel­fen Ihnen bei der Erstel­lung Ihrer Druck­da­ten. Zudem erhal­ten Sie auf A​nfrage ein Pro­be­ex­em­plar, wel­ches Sie in Ruhe prü­fen und anschlie­ßend frei­ge­ben dür­fen.

​Druck­prei­se online kal­ku­lie­ren

Den Preis für Druck und Ver­öf­fent­li­chung Ihrer Dis­ser­ta­ti­on kön­nen Sie schnell und trans­pa­rent auf unse­rer Sei­te kal­ku­lie­ren. Sie stel­len die Para­me­ter Ihrer Dok­tor­ar­beit in unserm Kal­ku­la­tor ein und erhal­ten sofort ein Ange­bot. Sämt­li­che ent­ste­hen­den Kos­ten sind ein­deu­tig aus­ge­wie­sen. Soll­ten wir Sie mit unse­rem Ange­bot über­zeugt haben, kön­nen Sie Ihre Dok­tor­ar­beit direkt online bestel­len.

​Ein­fa­cher Datei-Upload

Sobald Sie uns einen Auf­trag erteilt haben, erhal­ten Sie von uns eine ein­fa­che Check­lis­te, anhand derer Sie durch den wei­te­ren Ablauf beglei­tet wer­den. Nach­dem Sie die Druck­da­ten erstellt haben, kön­nen Sie die­se ein­fach als PDF-Datei an uns über­mit­teln.

​Hohe Druck­qua­li­tät

Bei der Druck­qua­li­tät gehen wir kei­ne Kom­pro­mis­se ein. Des­halb arbei­ten wir aus­schließ­lich mit deut­schen Dru­cke­rei­en zusam­men, von deren Qua­li­tät wir uns zuvor per­sön­lich über­zeugt haben.

​Umfang­rei­che Vari­an­ten

Die meis­ten Dok­tor­ar­bei­ten wer­den im For­mat DIN A5 hoch­kant pro­du­ziert. Sie haben einen far­bi­gen Umschlag und Taschen­buch­bin­dung (Soft­co­ver) oder alter­na­tiv eine Hard­co­ver-Bin­dung. Bei der Wahl des Papiers emp­fiehlt sich eine Stär­ke von 80 oder 90 g/m². Neben unse­ren emp­foh­le­nen Stan­dart­ma­ßen und Aus­stat­tungs­va­ri­an­ten, erstel­len wir Ihnen ger­ne jeder­zeit ein Ange­bot für Ihre indi­vi­du­el­le Anfra­ge. Ger­ne bera­ten wir Sie bei der Aus­wahl der mög­li­chen Aus­stat­tungs­va­ri­an­ten

​Güns­ti­ger Buch­druck schon ab 10 Exem­pla­ren

Nicht jedes Buch soll in einer Best­sel­ler-Auf­la­ge von 10.000 Stück gedruckt wer­den. Gera­de beim Druck von Dis­ser­ta­tio­nen wer­den neben den Pflicht­ex­em­pla­ren häu­fig nur eini­ge weni­ge wei­te­re Exem­pla­re zum Ver­tei­len und Ver­schen­ken benö­tigt. Aus die­sem Grund bie­ten wir Ihnen unse­re güns­ti­gen Prei­se schon ab einer Min­dest­be­stell­men­ge von 10 Exem­pla­ren.

​Pro­be­ex­em­plar

Nach­dem Sie Ihre Druck­da­ten über­mit­telt haben, erstel­len wir Ihnen ​auf Anfra­ge ein Pro­be­ex­em­plar, das Sie schon weni­ge Tage spä­ter in Hän­den hal­ten kön­nen. Sie haben dadurch die Gele­gen­heit sich per­sön­lich von der Feh­ler­frei­en Umset­zung Ihres Auf­trags zu über­zeu­gen. Sobald Sie uns nach der Prü­fung die Frei­ga­be erteilt haben, geht Ihre Dok­tor­ar­beit in den Druck

​Kur­ze Pro­duk­ti­ons­zei­ten

Durch unse­re kur­zen Pro­duk­ti­ons- und Lie­fer­zei­ten möch­ten wir dafür sor­gen, dass Sie Ihre fer­tig gedruck­te Dis­ser­ta­ti­on mög­lichst schnell in Hän­den hal­ten kön­nen. Dank eines klei­nen enga­gier­ten Teams und kur­zen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen sind wir in der Lage Ihren Auf­trag inner­halb kür­zes­ter Zeit zu bear­bei­ten. Nach­dem Sie vie­le Jah­re lang inten­siv an Ihrer Dok­tor­ar­beit gear­bei­tet haben, sol­len Sie nun nicht lan­ge auf die Ver­öf­fent­li­chung war­ten müs­sen.

​Schnel­le Lie­fe­rung

​Durch unse­re kur­zen Pro­duk­ti­ons- und Lie­fer­zei­ten möch­ten wir dafür sor­gen, dass Sie Ihre fer­tig gedruck­te Dis­ser­ta­ti­on mög­lichst schnell in Hän­den hal­ten kön­nen. Dank eines klei­nen enga­gier­ten Teams und kur­zen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen sind wir in der Lage Ihren Auf­trag inner­halb kür­zes­ter Zeit zu bear­bei­ten. Nach­dem Sie vie­le Jah­re lang inten­siv an Ihrer Dok­tor­ar­beit gear­bei­tet haben, sol­len Sie nun nicht lan­ge auf die Ver­öf­fent­li­chung war­ten müs­sen.

>