​Wir sind doktorarbeit-drucken.de,
Ihr pro­fes­sio­nel­ler und zuver­läs­si­ger Part­ner
​rund um Ihre Dis­ser­ta­ti­on!

Ver­le­gen, dru­cken und ver­öf­fent­li­chen​:

ein­fach, schnell und zuver­läs­sig!

​Wer wir sind

Wir haben mit doktorarbeit-drucken.de einen Fach­ver­lag gegrün­det, der sich spe­zi­ell an die Bedürf­nis­se von Dok­to­ran­den rich­tet. Als pro­mo­vier­te Inge­nieu­re und Ver­le­ger mit sehr guten Kon­tak­ten zur Druck­in­dus­trie haben wir es uns zur Auf­ga­be gemacht,​ Pro­mo­vie­ren­de auf dem Weg zur fer­ti­gen Dis­ser­ta­ti­on zu unter­stüt­zen.

​Was wir vor­ha­ben

Mit unse­rem Fach­ver­lag wol­len wir Sie nach Fer­tig­stel­lung Ihrer Dok­tor­ar­beit dabei unter­stütz­ten, die­se schnell und bequem ver­le­gen, dru­cken und ver­öf­fent­li­chen zu las­sen. Sie erhal­ten von uns wert­vol­le Tipps, die Ihnen bereits beim Schrei­ben Ihrer Dok­tor­ar­beit hel­fen und beglei­ten Sie, bis Sie das fer­tig gedruck­te Buch in den Hän­den hal­ten.

​Was wir für Sie tun kön­nen

Wir bie­ten Ihnen einen Rund-um-Ser­vice für Druck und Ver­öf­fent­li­chung Ihrer Dok­tor­ar­beit. Wir dru­cken Ihre Dis­ser­ta­ti­on im gewünsch­ten For­mat in höchs­ter Qua­li­tät, ver­sen­den sie anschlie­ßend kos­ten­frei an die offi­zi­el­len Stel­len und sor­gen – falls gewünscht – für die Ver­brei­tung Ihrer Arbeit sowohl online als auch off­line. Selbst­ver­ständ­lich ste­hen wir Ihnen dar­über hin­aus auch ger­ne per­sön­lich bei Fra­gen zur Ver­fü­gung.

​S​ajoscha M. Blinn

​Co-Grün­der und
G​eschäftsführer

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

mein Name ist Sajoscha Blinn und ich bin Mit­grün­der und Geschäfts­füh­rer von doktorarbeit-drucken.de.

Im Fol­gen­den möch­te ich Ihnen berich­ten, war­um wir doktorarbeit-drucken.de gegrün­det haben, was wir mit unse­rem Fach­ver­lag errei­chen wol­len und wie wir Ihnen damit hel­fen kön­nen.

Zunächst zu mei­ner Per­son – damit Sie wis­sen, mit wem Sie es zu tun haben: Ich habe an der RWTH Aachen Brenn­stoff­in­ge­nieur­we­sen stu­diert und nach 5 Jah­ren als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Indus­trie­ofen­bau und Wär­me­tech­nik pro­mo­viert. Ich habe mich immer schon für die Pro­ble­me in mei­nem Umfeld inter­es­siert und hat­te stets Spaß dar­an, neue Lösun­gen für alte Her­aus­for­de­run­gen zu suchen. Wie es zur Grün­dung eines Fach­ver­la­ges für Dok­to­ran­den kam, möch­te ich nun kurz erzäh­len.

War­um doktorarbeit-drucken.de?

Als pro­mo­vier­te Inge­nieu­re haben wir den Pro­zess, einen Ver­lag für die Ver­öf­fent­li­chung der eige­nen Dok­tor­ar­beit zu fin­den, häu­fig bei Kol­le­gen beob­ach­tet und schließ­lich selbst erlebt. Durch die bereits gesam­mel­ten Erfah­run­gen im Ver­lags­we­sen stell­ten wir uns die Fra­ge, war­um die­ser – eigent­lich ein­fa­che – Pro­zess häu­fig so sehr ver­kom­pli­ziert wird. Es gab unzäh­li­ge Din­ge, die uns gewal­tig stör­ten:

  • ​undurch­sich­ti­ge Ver­trä­ge,
  • ​lan­ge War­te­zei­ten auf Druck und Ver­öf­fent­li­chung,
  • ​schlech­te Druck­ergeb­nis­se,
  • ​hohe Prei­se,
  • ​kaum Anlei­tun­gen, Erklä­run­gen und Hil­fe­stel­lun­gen,
  • ​und so wei­ter.

Wir fan­den kei­ne Ant­wort auf die Fra­ge, war­um dies so sein muss und beschlos­sen, die­sen Umstand zu ändern.

Mit doktorarbeit-drucken.de haben wir einen Fach­ver­lag gegrün­det, der spe­zi­ell auf die Bedürf­nis­se von ​Pro­mo­vie­ren­den aus­ge­rich­tet ist. Wir haben gro­ße Erfah­rung im Bereich Pro­mo­ti­on, Hoch­schul­or­ga­ni­sa­ti­on, Ver­lags­we­sen, Druck­in­dus­trie und Mar­ke­ting; die­se haben wir nun in einem Unter­neh­men ver­bun­den.

Wir wis­sen aus eige­ner Erfah­rung, wel­che Infor­ma­tio­nen für ​jun­ge Wis­sen­schaft­ler und WIs­sen­schaft­le­rin­nen hilf­reich sind und in wel­chen Berei­chen Sie Unter­stüt­zung gebrau­chen kön­nen. Wir stel­len Ihnen des­halb mit unse­rem Blog eine gro­ße ​Wis­sens­platt­form zur Ver­fü­gung, über die wir Sie – qua­si von Tag 1 an – mit inter­es­san­ten und hilf­rei­chen Infor­ma­tio­nen ver­sor­gen.

Durch unsere​ her­vor­ra­gen­den Kon­tak­te in die Druck­in­dus­trie ist es uns gelun­gen, zuver­läs­si­ge Part­ner für das Dru­cken Ihrer Dis­ser­ta­ti­on zu fin­den. Wir sind der Mei­nung, dass man beim Dru­cken der eige­nen Dok­tor­ar­beit kei­ne Abstri­che bei der Qua­li­tät machen soll­te.

Nach­dem Ihre Dis­ser­ta­ti­on letzt­end­lich fer­tig vor Ihnen liegt und so viel Herz­blut in die­se Arbeit geflos­sen ist, soll­ten Sie den Rest eigent­lich nur noch genie­ßen kön­nen. Des­halb möch­ten wir Ihnen ger­ne auch sämt­li­che Arbeit für das Ver­öf­fent­li­chen Ihrer Dok­tor­ar­beit abneh­men.

Wir ken­nen die Situa­ti­on: Nach den vie­len Jah­ren har­ter Arbeit sol­len Sie schnell und unkom­pli­ziert Ihre fer­ti­ge Arbeit in den Hän­den hal­ten kön­nen. Es ist Ihr Werk. Es wird Sie mit Stolz erfül­len die­ses Buch betrach­ten, bewun­dern und anfas­sen zu kön­nen. Die­ses Erleb­nis und die­se Freu­de soll­ten nicht durch kom­pli­zier­te, büro­kra­ti­sche und teu­re Pro­zes­se getrübt wer­den. Und dabei wol­len wir Sie mit dem Ange­bot von doktorarbeit-drucken.de unter­stüt­zen.

Wir wün­schen Ihnen für Ihre Pro­mo­ti­on alles Gute und wür­den uns freu­en, Sie nach Fer­tig­stel­lung Ihrer Arbeit, als Kun­den begrü­ßen zu dür­fen!

Ihr

Sajoscha M. Blinn

​Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Erfah­rung

432
Dis­ser­ta­tio­nen
​​​52965
Seiten​
​​​31
​Hoch­schu­len

​(Stand: Juni 2018)

Dok­tor­ar­beit
ver­le­gen

Als Fach­ver­lag für Dis­ser­ta­tio­nen sind Sie mit Ihrer Dok­tor­ar­beit bei uns in guten Hän­den. Sie pro­fi­tie­ren von unse­rem ​Know­how und unse­rer per­sön­li­chen Erfah­rung. Wir hel­fen Ihnen bei ​allen recht­li­chen und for­ma­len Ange­le­gen­hei­ten, die ansons­ten viel Zeit und Ener­gie in Anspruch neh­men. Zudem garan­tie­ren wir eine schnel­le Abwicklung​; lan­ge War­te­zei­ten gibt es bei uns nicht. Natür­lich tra­gen wir Ihre Dok­tor­ar­beit auch in alle rele­van­ten Ver­zeich­nis­se des Buch­han­dels ein und über­neh­men den Ver­tieb für Sie. Unser ​enga­gier­tes Team steht Ihnen jeder­zeit ger­ne mit Rat und Tat zur Sei­te. Kos­ten­los natür­lich.

Dok­tor­ar­beit
dru­cken

​​​Eine Dok­tor­ar­beit ist für vie­le Men­schen das wich­tigs­te Buch ihres Lebens und daher eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit – und genau­so behan­deln wir Ihre Dis­ser­ta­ti­on auch. Beim Druck Ihrer Dok­tor­ar­beit legen wir Wert auf größ­te Sorg­falt und Qua­li­tät. Wir arbei­ten aus­schließ­lich mit deut­schen Dru­cke­rei­en zusam­men, von deren Qua­li­tät wir uns zuvor per­sön­lich über­zeugt haben. Wir bera­ten Sie ger­ne zu ver­schie­de­nen ​​Druck­mög­lich­kei­ten und hel­fen Ihnen bei der Erstel­lung Ihrer Druckdaten​. ​Zudem erhal­ten Sie vor dem Druck ​auf A​nfrage ein Pro­be­ex­em­plar, wel­ches Sie in Ruhe prü­fen und anschlie­ßend frei­ge­ben dür­fen.

Dok­tor­ar­beit
ver­öf­fent­li­chen

​​​Unser Ver­lag übern​immt für Sie die Ver­öf­fent­li­chung und ​Aus­lie­fe­rung Ihrer Dok­tor­ar­beit. Ger­ne sen­den wir die Pflicht­ex­em­pla­re Ihrer Dis­ser­ta­ti­on unmit­tel­bar nach dem Druck an die ent­spre­chen­den Stel­len und Insti­tu­tio­nen. Sie müs­sen sich um nichts wei­ter küm­mern. Zudem ​hel­fen wir Ihnen dabei, an die Prä­mie der VG WORT zu kom­men und stel­len Ihnen dazu eine ein­fa­che Schritt-für-Schritt-Anlei­tung ​bereit. ​Im Gegen­satz zu ande­ren Ver­la­gen ver­lan­gen wir​ dafür kei­ne Betei­li­gung. Auf Wunsch sen­den wir Ihre Dok­tor­ar­beit auch zur Deut­schen Natio­nal­bi­blio­thek und ​sor­gen für einen Ein­trag bei Ama­zon, Tha­lia und Co.

So ein­fach funk­tio­niert es:

Schritt 1:

Dok­tor­ar­beit kal­ku­lie­ren und bestel­len.

Schritt ​2:

​Check­lis­ten aus­fül­len und absen­den.

Schritt 3:

Druck­da­ten erstel­len und hoch­la­den.

Schritt 4:

​Druck­da­ten frei­ge­ben.

​Fer­tig!

​Das sagen unse­re ​Pro­mo­vier­ten

​Dr. Tho­mas M.

​​Qu​alität ver­spro­chen, Qua­li­tät gelie­fert: ​​„Mit dem Druck und der Qua­li­tät mei­ner Dis­ser­ta­ti­on bin ich sehr zufrie­den. Das Buch sieht hoch­wer­tig aus und das Druck­bild lässt nichts zu wün­schen übrig. Ich muss dazu sagen, dass mei­ne Dis­ser­ta­ti­on vie­le kom­ple­xe Gra­fi­ken beinhal­tet, bei denen die Farb­ska­len peni­bel ein­ge­hal­ten wer­den müs­sen. Mein Dok­tor­va­ter hat nach Durch­sicht de​s fer­ti­gen Exem­plars direkt nach der Dru­cke­rei gefragt. Unser Lehr­stuhl wird hier nun häu­fi­ger dru­cken.​“

​Dr. ​​​Car­lo ​H.

​Schnel­le Leis­tung und tol­ler Ser­vice: ​„Vom Hoch­la­den der Druck­da­ten bis zur fer­ti­gen Dok­tor­ar­beit sind kei­ne 10 Tage ver­gan­gen. Der gesam­te Pro­zess ver­lief schnell und rei­bungs­los. Offe­ne Fra­gen wurden​ inner­halb von 24 Stun­den per E-Mail beant­wor­tet. Eine kos­ten­lo­se Kor­rek­tur der Druck­da­ten wur­de eben­falls kurz­fris­tig vor­ge­nom­men, ohne dass die­se in Rech­nung gestellt wur­de. ​Auch der Ver­sand lief ​​​ohne Pro­ble­me ab. Zum Glück, denn zum ​Zeit­punkt der Ver­öf­fent­li­chung war ich bereits umgezogen​ und hat­te schon eine neue Arbeits­stel­le ange­tre­ten. Ich wür­de hier wie­der drucken/veröffentlichen.​“

​Dr. ​​Kath­rin E.

​​So ein­fach geht VG WORT​​​„B​esonders über­zeugt hat mich die Unter­stüt­zung bei Bean­tra­gung der VG WORT Tan­tie­me. Von mei­nen (ehe­ma­li­gen) Kol­le­gen habe ich mit­be­kom­men, wie kom­pli­ziert und undurch­sich­tig der Pro­zess ablau­fen kann. ​Doch Dank der Check­lis­ten und Anlei­tun­gen von die­ser Sei­te war ich mit den For­mu­la­ren und ​Ver­trä­gen nach weni­gen Minu­ten fer­tig und freue mich jetzt auf mei­ne Aus­zah­lung. Allein dafür hat es sich gelohnt.​“

Pre­mi­um Qua­li­tät

​Wir ach­ten bei dem Druck Ihrer Dok­tor­ar­beit auf höchs­te Qua­li­tät und garan­tie­ren Ihnen ein ​über­zeu­gen­des Ergeb­nis. Unse­re Druck­part­ner pro­du­zie­ren mit moder­nen Druck­ma­schi­nen und ver­wen­den nur hoch­wer­ti­ge Mate­ria­li­en, Hilfs­stof­fe und Papier­sor­ten.

​Pro­fes­sio­nel­le ​Hil­fe

​Wir dru­cken nicht nur; wir beglei­ten Sie auf Ihrem Weg zur abge­schlos­se­nen Pro­mo­ti­on. ​Dabei geben wir unser Know­how und unse­re Erfah­rung als Fach­ver­lag ger­ne an Sie wei­ter und bie­ten Ihnen pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung in jedem Bereich an. Auf uns kön­nen Sie zäh­len.

​Pro­be­ex­em­plar

​Nach­dem Ihre Druck­da­ten bei uns ein­ge­gan­gen sind, pro­du­zie­ren wir ​auf Anfra­ge ein Pro­be­ex­em­plar Ihrer Dok­tor­ar­beit und sen­den es Ihnen unver­züg­lich zu. Erst nach­dem Sie die­ses Exem­plar geprüft und frei­ge­ge­ben haben, begin­nen wir mit dem Druck der Auf­la­ge.

Made in Ger­ma­ny

​Im Gegen­satz zu vie­len ande­ren Ver­la­gen und Dru­cke­rei­en las­sen wir aus­schließ­lich in Deutsch­land pro­du­zie­ren. Wir arbei­ten mit regio­na­len Betrie­ben zusam­men und legen Wert auf eine nach­hal­ti­ge Pro­duk­ti­on. Alle unse­re Wer­ke sind made in Ger­ma­ny.

​Zuver­läs­si­ger Ser­vice

​Unse­re Druck- und Ver­lags­ex­per­ten küm­mern sich mit Sach­ver­stand und Lei­den­schaft um Ihre Dok­tor­ar­beit. Wir hel­fen Ihnen bei ​uner­war­te­ten Pro­ble­men, unter­stüt­zen Sie bei der Erstel­lung Ihrer Druck­da­ten und geben Ihnen Tipps zur Ver­öf­fent­li­chung.

​Digi­ta­le Abwick­lung

​Der kom­plet­te Ver­lags-, Druck- und Ver­öf­fent­li­chungs­por­zess Ihrer Dok­tor­ar­beit läuft bei uns digi­tal ab. Sie müs­sen nicht vor­ort sein oder lan­ge Wege auf sich neh­men. Las­sen Sie uns ein­fach Ihre Druck­da­ten und Aus­lie­fe­rungs­wün­sche zukom­men und wir erle­di­gen den Rest. 

​Fai­re Prei­se

​Die Prei­se für unse­re Leis­tun­gen sind trans­pa­rent und fair. Bei uns müs­sen Sie nicht mit ver­steck­ten oder zusätz­li­chen Kos­ten rech­nen. Kal­ku­lie­ren Sie Ihre Dis­ser­ta­ti­on ein­fach auf unse­rer Web­site durch oder ​schrei­ben Sie uns, wenn Sie unsi­cher sind. 

Kos­ten­lo­se Bera­tung

​​Soll­ten Sie vor oder nach dem Druck Ihrer Dok­tor­ar­beit Fra­gen haben, sind wir für Sie da und bera­ten Sie kos­ten­los. ​Außer­dem unter­stüt­zen wir Sie im Umgang mit der VG WORT und erklä­ren Ihnen, wel­che ​Pflich­ten und Mög­lich­kei­ten Sie haben.

​Hoch­schul-Rabatt

​​Lehr­stüh­le, die ihre Dis­ser­ta­tio­nen regel­mä­ßig bei uns dru­cken ​las­sen, ​erhal­ten einen Hoch­schul-Rabatt. Spre­chen Sie uns ger­ne an und wir erstel­len ein unver­bind­li­ches Son­der­an­ge­bot für Sie und Ihre Insti­tu­ti­on. ​​So kön­nen Sie meh­re­re hun­dert Euro pro Jahr ein­spa­ren.

​Es war nie ein­fa­cher,

eine Dok­tor­ar­beit zu

ver­öf­fent­li­chen.

Wir hel­fen Ihnen dabei!

>